Vera Mayer

Auf dem Kopf
Videoloop, 12 Min., 2008

In dem Loop „Auf dem Kopf“ der Video- und Performancekünstlerin Vera Mayer (*1980) ist – dank der ins Bild hängenden Beine, die sich ständig vor- und zurückbewegen – oben und unten nicht klar zu definieren. Ähnliches gilt auch für den Betrachterstandpunkt, befindet er sich doch in einem sehr komplexen System von Verkehrsebenen. Eine formale Verschränkung, die vielleicht als Verweis auf das ewige Vor- und Zurück ohne Fortkommen im Alltag gedeutet werden darf, für das die Klett-Passage ja geradezu exemplarisch steht.