TRANSITION #2
Stefan Bombaci – Renate Liebel – Thomas Putze – Kestutis Svirnelis
Kurator: Winfried Stürzl

Renate Liebel

Donutdisteln
Disteln, Donuts;
2014

Aus einem Gestrüpp trockener Disteln leuchten – bunt und verführerisch – große runde Blüten hervor: Offenbar ein ins Räumliche übertragenes Stillleben oder ein dekoratives Gesteck. Doch erscheinen die fleischigen Blüten fast zu schön, um wahr zu sein. Und bei genauerem Hinsehen wird klar: Es sind in Wirklichkeit Donuts. In der künstlerischen Arbeit von Renate Liebel (*1978) verschmilzt auf immer wieder neue Weise Natürliches und Künstliches zu hybriden Gebilden. Ausgangspunkt der Recherche ist die Ausstellungsumgebung – in diesem Fall die Produkte eines benachbarten Imbissstands. Verbunden mit Pflanzen, die nur in der Einsamkeit gedeihen, ein Verweis auf den Kontrast von Konsum und Weltabgewandtheit – und ein humorvoll-ironischer Kommentar auf die Fragwürdigkeit unserer kitschgetrübten Naturauffassung.