Andrea Éva Györi & Moritz Reichartz

FÜNF
Stop-Motion-Video auf DVD, 5:31 Min., Darsteller: Andrea Éva Györi und Alexander Oehme, 2010

Zwei sonderbare Charaktere, deren Wege sich kreuzen, verbringen wiederholt die Nacht miteinander. In dem skurrilen Kurzfilm von Andrea Éva Györi (*1984) und Moritz Reichartz (*1982) ist der Plot in rätselhafte Bilder gehüllt: Während der Mann sich auf dem Rücken durch ein verlassenes Stadtquartier schiebt, geht die Frau eine ungewöhnliche Verbindung mit einem schwarzen Goldfisch ein. Abends liegt das Paar wortlos im Bett, so, als würde es kaum voneinander wissen. Ein Film über Absurdität und Fremdheit in der Beziehung zwischen Mann und Frau.

Andrea Éva Györi & Moritz Reichartz
  FÜNF